Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Verantwortlich für den Inhalt dieser Internetseiten gem. § 18 MStV:

Claudia Schanz Russell
Schützenstraße 2
88212 Ravensburg

Telefon: +49 751 359 1877
Telefax: +49 751 359 1878
E-Mail: mail@schanzrussell.com

Rechtsform

Frau Claudia Schanz Russell ist freiberuflich tätig. Es handelt sich um eine Einzelkanzlei mit angestellten Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen, welche mit anderen Kanzleien und projektbezogen auch mit anderen Berufsgruppen kooperiert.

Berufsbezeichnung und zuständige Aufsichtsbehörde

Die Rechtsanwältin Claudia Schanz Russell sowie die angestellten Rechtsanwältinnen Sonja Elben und Susanne O’Connell sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und unterstehen der Aufsicht der Rechtsanwaltskammer Tübingen, Christophstraße 30, 72072 Tübingen, Deutschland, info@raktuebingen.de, www.raktuebingen.de.

Der Titel Master of Dispute Resolution (M.D.R.) stammt von der Pepperdine University School of Law in Malibu, California, USA (Abschlussjahr 2000) - www.pepperdine.edu.

Umsatzsteueridentifikationsnummer (§ 27a UStG)

USt‐IdNr. DE 237 516 611
Zuständige Finanzbehörde ist das Finanzamt Ravensburg, Deutschland.

Berufshaftpflichtversicherung

R+V Allgemeine Versicherung AG 65189 Wiesbaden

Räumlicher Geltungsbereich

im gesamten EU‐Gebiet und den Staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum.

Berufsrechtliche Regelungen

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Berufsordnung (BORA), Fachanwaltsordnung (FAO), Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE) sowie der berufsrechtlichen Ergänzungen zum Geldwäschebekämpfungsgesetz (GWG).

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ abgerufen werden.

Ferner gilt für Mediationsdienstleistungen das deutsche Mediationsgesetz (MedG). Die Kanzlei hat sich darüber hinaus freiwillig dem European Code of Conduct for Mediators (Verhaltenskodex für Mediatoren) unterworfen. Mehr Informationen dazu finden Sie unter

https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/ip_08_628

Interessenvertretung

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Haftungsausschluss

Die Website enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Tübingen (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), E‐Mail: schlichtungsstelle(at)s-d-r.org.

Webdesign

Nicola Bernhart, Feines Grafikdesign, München, Deutschland
nicola-bernhart.de

Fotos

Claudia Casagranda, Fotografin, Ravensburg, Deutschland
casagranda-foto.de/

Programmierung

Benjamin Hummel, x-projects, Oberstdorf, Deutschland

Copyright

Die auf https://www.schanzrussell.com dargestellten Grafiken, Fotografien und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren, die Reproduktion, Veränderung, der Weitervertrieb und die Veröffentlichung dieser Inhalte ohne vorherige, in schriftlicher oder elektronischer Form erteilte Gestattung stellen eine Verletzung dieses Urheberrechts sowie der Rechte Dritter an den Grafiken, Fotografien und Texten dar, falls und soweit solche an sie abgetreten wurden.